Green Peers - Online Schulungen

Über 50 neue Peers werden mit Hilfe des Klimabündnis Oberösterreich BotschafterInnen in Sachen Klima – Online Schulungen am 16. und 30. November.

© Ulrike Mitteregger, HAK Gmunden - alle aktiven Peers der HAK Gmunden Herbst 2020

Dass jungen Menschen das Thema Klimaschutz sehr am Herzen liegt, ist nicht erst seit der „Fridays For Future“-Bewegung bekannt. Auch SchülerInnen des ABZ Salzkammergut, der HAK Gmunden, der HBLW Landwiedstraße, des Georg von Peuerbach Gymnasiums, der Bioschule Schlägl, des Petrinums und der Bafep und HLW Vöcklabruck wollten einen Beitrag leisten und ließen sich vom Klimabündnis Oberösterreich zu „Green Peers“ ausbilden.

Coronabedingt fanden die Ausbildungen am 16.+30. November online statt. Dem Engagement und Interesse der Jugendlichen tat das keinen Abbruch. Neben einem allgemeinen Überblick zum Klimabündnis, dem Klimawandel und seinen Folgen, wurden auch die Aufgaben der Peers besprochen und Begriffe wie „Overshoot Day“, „ökologischer Fußabdruck“ und „Treibhausgasse“ geklärt. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler bei einem Kahoot-Quiz gleich ihr neues Klima-Wissen unter Beweis stellen.

© Ulrike Mitteregger, HAK Gmunden Bienenwachstücher aus Althemden gefertigt

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Peers LehrerInnen wurden in einigen Schulen schon vor dem Lockdown Projekte umgesetzt.

So fertigte die HAK Gmunden mit Frau Professor Mag. Ulrike Mitteregger beispielsweise Bienenwachstücher aus alten Hemden, die für den guten Zweck verkauft werden.

© Renate Schuchter, ABZ Salzkammergut - Max vom ABZ Salzkammergut ging als strahlender Gewinner hervor.
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen