Mitmachen bei Radeln als Hausaufgabe 2020

Radfahren als Bewegungsaufgabe - als Preis winkt Eis!

Gerade das Fahrrad ist in Zeiten des Corona Virus und des Klimawandels oft das bessere Verkehrsmittel. Wir laden Sie als Lehrkraft herzlich ein Ihre Schützlinge zu motivieren! Denn wer im Kindesalter das Radfahren erlernt und ausübt, wird als Erwachsener auch öfter mit dem Rad unterwegs sein.













 

Radeln als Hausaufgabe motiviert zur gesunden Bewegung!

Kinder ab sechs Jahren sollten sich mindestens eine Stunde am Tag bewegen. Das Rad ist eine einfache Möglichkeit dafür.

Sie als Lehrerin und Lehrer sind deshalb herzlich eingeladen, Ihre Schulkinder im Rahmen der Aktion zur „Bewegungshausaufgabe Radfahren“ zu ermuntern – ob in der Freizeit oder am Weg zur Schule. Das nützt nicht nur der Gesundheit und Verkehrssicherheit, sondern auch der Konzentration in der Schule.

Als Preis winkt Eis im Wert von je 150 Euro für drei Schulklassen!
 

Mitmachen ist ganz einfach:

  • Teilnahmeberechtigt sind Schulen der 4. bis 7. Schulstufe in der Radmodellregion Wels Umland.*
  • Anmeldung der Schule / Klasse bis spätestens Freitag 5. Juni 2020 Teilnahmeblatt bitte ausfüllen 
  • Aktionszeitraum vom Montag 8. Juni bis Sonntag 21. Juni 2020. Die Tage an denen geradelt wurde, werden von den Schulkindern im Mitmachpass angekreuzt.
  • Retournierung der Mitmachpässe bis 26. Juni 2020.
  • Mit etwas Glück Eis im Wert von 150 Euro für die ganze Klasse gewinnen! Die Gewinnerklassen werden unter den retournierten Mitmachpässen gezogen.**

>> Mitmachpass zum Download für doppelseitigen Ausdruck

* Schulen in Buchkirchen, Gunskirchen, Holzhausen, Krenglbach, Marchtrenk, Schleißheim, Steinhaus, Thalheim, Weißkirchen und Wels

**Es müssen allerdings nicht alle Kinder einer Schule oder Klasse mitmachen. Das Eis kann in einem Eissalon oder im Geschäft Ihrer Wahl gekauft werden. Kein Rechtsanspruch auf den Gewinn.


Hintergrund:

Das Land Oberösterreich und das Klimabündnis Oberösterreich möchten in der Radmodellregion Wels Umland mit „Radeln als Hausaufgabe“ mehr Bewusstsein für den Stellenwert des Radfahrens bei Kindern und Eltern schaffen. Das Fahrrad ist ein Verkehrsmittel das gesund macht, aber auch die Umwelt gesund hält!
 

Kontakt für Rückfragen:

Klimabündnis Oberösterreich

DI Robert Stögner

robert.stoegner@klimabuendnis.at

Tel: 0732/772652,

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen