ÖBB Malwettbewerb

Ausgezeichnete Kinderzeichungen auf Schiene

Kinder aus oö. Volksschulen sind eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Zeichnungen zum Thema Zugafahren zu gestalten. Anlässlich der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE schreiben Klimabündnis OÖ und ÖBB jährlich den ÖBB Malwettbewerb aus.
 

„Es freut mich sehr, dass sich bei dieser Aktion schon die jüngsten kreativ und freudvoll mit dem Thema Bahnfahren und Klimaschutz beschäftigen.“ meint Norbert Rainer, Regionalstelleleiter von Klimabündnis Oberösterreich.

„Es ist eine Freude zu sehen, wie kreativ und engagiert sich die jungen Menschen mit dem Thema Bahnfahren beschäftigen. Bahnfahren ist cool, umweltschonend und komfortabel und ist heute Teil unseres modernen Lebensstils,“ sagt Paul Sonnleitner, Regionalmanager für Oberösterreich der ÖBB-Personenverkehr AG.
 

Infos zum ÖBB Malwettbewerb 2019 folgen in Kürze

>> Das war der ÖBB Malwettbewerb 2018

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen