Symposium "Plant4streets"

Symposium am 12.9.22 im Wissensturm Linz zur Pflanzung von Baumalleen

Baumalllee Mistelbach (Foto: Vojta Herout)

Alleen – Naturdenkmäler unserer Geschichte 

Bereits seit Jahrhunderten säumen prächtige Alleen unsere Kulturlandschaft. 

Jedoch ist diese Form der Baumpflanzung aufgrund direkter Flächenkonkurrenz mit Infrastruktureinrichtungen und versiegelten Flächen immer mehr aus unseren Landschaften verschwunden. Welchen Wert Alleen für unser Klima haben, wie sie zur Klimawandelanpassung beitragen und wie Neupflanzungen in Gemeinden/Städten erfolgreich durchgeführt werden können, wird Thema bei einem Symposium mit Fachexpert:innen am 12.09.2022 um 17:00 Uhr sein. 

Programm: 

17:00 -17:15 Begrüßung 

17:15 -17:35 Projektbericht zur Pflanzung von Alleen in Tschechien (ČSOP Kněžice)

17:35 -18:05 Christian Roither (Sachverständiger für Baumkontrolle, Baumpflege und Baumwert): Der Nutzen von Baumalleen in Zeiten des Klimawandels. 

18:05 -18:20 Fragerunde 

18:20 -19:00 World Café: "Wie die Pflanzung von Baumalleen erfolgreich in Gemeinden umsetzen?"

19:00 Veranstaltungsende, Ausklang mit Snacks & Getränken 

Das Klimabündnis OÖ lädt GemeindevertreterInnen dazu herzlich ein und stellt das neue Projekt 

„Plant 4 Streets -  

Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen" vor.

Bei diesem Projekt werden in Zusammenarbeit mit der tschechischen Naturschutzorganisation ČSOP Kněžice Gemeinden bei der Pflanzung und Pflege von Alleen unterstützt und der Wert dieser Baumreihen ins Bewusstsein der Bevölkerung zurückgerufen. 

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung hier oder per Mail an: oberoesterreich@klimabuendnis.at 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen