Das war die Faire Bike Tour OÖ

Radeln für fairen Handel, faire Beschaffung und Klimaschutz: vom 16. bis 18. Juni 2022.

Radeln für faire Beschaffung und Klimaschutz!

Erstmalig führte die „FAIR BIKE TOUR 2022“, die bereits in den letzten Jahren durch die Bundesländer Niederösterreich und Salzburg geführt hat, von 16. Juni bis 18. Juni durch Oberösterreich.  

Fairer Handel auf Gemeindeebene

Mit einer klimaneutralen Tour durchs Land per E-Lastenbike besuchten wir 11 oberösterreichische FAIRTRADE-Gemeinden. Die Tour wurde organisiert vom Klimabündnis Oberösterreich, Welthaus und Südwind. Start war in Enns, wo die Tour von NÖ übernommen wurde, Ende war in Mondsee am 18. Juni. Von Mondsee führte die Tour dann nach Salzburg. 

Tag 1 der FAIR BIKE TOUR 🚲 🌍 : Enns - Luftenberg - Linz - Leonding 

Auf der Ennsbrücke zwischen Enns und Ennsdorf, die NÖ und OÖ verbindet, fand erfolgreich die Übergabe von den niederösterreichischen Kolleg:innen an das Klimabündnis OÖ statt. Strahlender Sonnenschein begleitetet die Tour.  Eintrag ins Tourbuch und Weiterfahrt zum Hauptplatz Enns, wo ein FAIRTRADE Nachmittag stattfand. Die FAIRTRADE-Arbeitsgruppe bot Kaffee und Kuchen an und viel Info und zum fairen Handel gab es am FAIRTRADE Infostand. 

Beim Schneckenrennen übten sich die Kinder beim langsamen, vorsichtigen Radfahren oder lernten  mit dem Clown. StRin Marie-Luise Metlagel und StR Michael Reichardt aus Enns waren die politischen Vertreter.

Weiter ging es dann nach Luftenberg, wo Vizebürgermeister Patrick Kurz und GRin Caroline Plank-Buchberger die Tour in Empfang nahmen. In Linz machten wir Station vor dem alten Rathaus  und schließlich endete der erste Tag in der FT Stadt Leonding, wo uns StR Sven Schwerer und Mitglieder der FT Arbeitsgruppe und der Radlobby in Empfang nahmen.

Tag 2 der FAIR BIKE TOUR 🚲 🌍 : Traun - Marchtrenk - Weltladen Wels - Thalheim - Weltladen Stadl Paura 

In der Früh konnten wir im Weltladen Traun dank einer Verkostung von fairem Kaffee und Produkten aus dem Weltladen und dem angrenzenden Naturkostladen Energie für den Tag tanken. Hier wird viel Wert auf sozial-faire Beschaffung gelegt, vom fairen Kaffee am Stadtamt bis zur Arbeitsbekleidung der Gemeindemitarbeiter:innen.

 Weiter führte die Tour nach Marchtrenk. Bgm. Paul Mahr und StR Bernhard Stegh empfingen die Tour und berichteteten über nachhaltige Aktivitäten der Stadtgemeind, die  dieses Jahr das  5 Jährige Jubiläum als Fairtrade Gemeinde feiert.  Danach ging es zum Weltladen Wels und nach Thalheim bei Wels, wo uns Bgm. Andreas Stockinger, Umweltausschussobmann Georg Wiesinger und Arbeitsgruppenmitglied Oliver Inzinger in Empfang nahmen. Zuletzt hielten wir an diesem Tag im Weltladen Stadl Paura, der auch einen Bildungsauftrag erfüllt und für Schulen und Interessierte Infoveranstaltungen organisiert. 

Tag 3 der FAIRBIKETOUR 🚲 🌏: Schwanenstadt - Vöcklabruck - Mondsee und St. Lorenz

Der letzte Tag der OÖ Tour startete vom Schwanenstädter Bauernmarkt. Wir haben an die Marktbesucher:innen faire Schokoladen verteilt, über fairen Handel  und die Aktivitäten der Stadt Schwanenstadt in Richtung Nachhaltigkeit diskutiert.

Einen Teil des Weges nach Vöcklabruck wurden wir von Mitgliedern der Radlobby Vöcklabruck begleitet. Am Frischemarkt besuchten wir den gut bestückten Weltladen und tauschten uns bezüglich fairen Aktivitäten der Stadt Vöcklabruck aus. Nach einem Beitrag im Tourbuch und der Überreichung des Coffee for Future an StRin Sonja Pickhardt-Kröpfel und Peter Kraushaar ging es weiter nach Mondsee und St. Lorenz, der letzten Station in OÖ. Neben der FAIRTRADE Arbeitsgruppen und Mondsees Bürgermeister Josef Wendtner erwartete uns hier Karin Hörmanseder, die die Tour in Salzburg weiterführt. OÖ übergab den Wimpel sowie das Tourbuch an das Nachbarbundesland. 

Wir danken allen, die dabei waren! 

Die Tour führt durch Salzburg und endet am 8. Juli in Lienz in Osttirol.

Mit Unterstützung des Landes OÖ

Bereits 60 FAIRTRADE-Gemeinden setzen sich in Oberösterreich für den fairen Handel ein und teilen damit die Vision von lokalem Engagement und globaler Verantwortung! Bei der FAIR BIKE TOUR informieren die teilnehmenden Gemeinden ihre Bürger:innen über das Engagement in der eigenen Gemeinde.

FAIRTRADE ist weltweit das bekannteste Nachhaltigkeitssiegel und kennzeichnet Produkte, bei deren Herstellung soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden. In Österreich sind bereits mehr als 2.100 verschiedene Produkte mit dem FAIRTRADE-Siegel erhältlich. Das Fundament für diesen Erfolg ist die FAIRTRADE-Bewegung mit vielen Freiwilligen, die sich in ihren Gemeinden, Schulen, Pfarren oder in Weltläden für den fairen Handel und dessen Bekanntheit engagieren.

Kontakt für Rückfragen:

Ulrike Singer, ulrike.singer@klimabuendnis.at

Rocinela Ortiz Castillo: rocinela.castillo@klimabuendnis.at

Telf: 0732-772652

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen