ÖBB Malwettbewerb

Ausgezeichnete Kinderzeichungen auf Schiene

Kinder aus oö. Volksschulen waren im Herbst eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Zeichnungen zum Thema „Mein kunterbunter Zug“ zu gestalten. Anlässlich der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE hatten Klimabündnis OÖ und ÖBB bereits zum dritten Mal den ÖBB Malwettbewerb ausgeschrieben.
Jetzt hatte eine Jury die schwierige Aufgabe, aus über 270 Einsendungen die Kreativsten auszuwählen und die GewinnerInnen zu küren.

„Es freut mich sehr, dass sich bei dieser Aktion schon die jüngsten kreativ und freudvoll mit dem Thema Bahnfahren und Klimaschutz beschäftigen.“ meint Norbert Rainer, Regionalstelleleiter von Klimabündnis Oberösterreich.

„Es ist eine Freude zu sehen, wie kreativ und engagiert sich die jungen Menschen mit dem Thema Bahnfahren beschäftigen. Bahnfahren ist cool, umweltschonend und komfortabel und ist heute Teil unseres modernen Lebensstils,“ sagt Paul Sonnleitner, Regionalmanager für Oberösterreich der ÖBB-Personenverkehr AG.
 

Über den 1 Preis freut sich Tobias von der Volksschule Pram, der mit seiner Familie eine ÖBB-Bahnreise nach Wien mit Hotelübernachtung gewonnen hat.

Tobias war sichtlich überrascht: „Das wird mir meine Mama nicht glauben! Dass ICH gewonnen habe!“

"Tobias ist ein außergewöhnliches Zeichentalent - ein kleiner Künstler eben!" betont die Klassenlehrerin Ulrike Postl. 

Daniel von der Volksschule Kirchberg/Kremsmünster hat den 2. Preis erhalten, und freut sich über einen Buchgutschein im Wert von 150 Euro.


Paul von der Volksschule Pettenbach erreicht den 3. Preis und erhält ebenfalls einen Buchgutschein im Wert von 100 Euro.

„Ich freue mich sehr für Paul! Alle Kinder sind mit großem Engagement an die Kunstwerke herangegangen! Es hat allen Kindern und mir viel Spaß gemacht zum kunterbunten Zug Ideen zu sammeln und zu diesem Thema zu arbeiten.“, sagt die Klassenlehrerin Maria Mayer.

Diana und ihre KlassenkollegInnen von der 4. Klasse der Volksschule Eberstalzell freuen sich über den Gruppenpreis – sie haben eine Klassenfahrt mit dem Zug in Oberösterreich sowie den Eintritt in eine Freizeiteinrichtung ihrer Wahl gewonnen.

Die „kunterbunten Kinderzüge“ gehen zudem selbst „on tour“: Seit Anfang März 2019 sind die vier Gewinnerbilder in Form von 300 Plakaten in den Zügen des Nah- und Regionalverkehrs in Oberösterreich zu bestaunen.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen