Oö. Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit

Oö. Landespreis 2021: erstmals als Klima-Challenge für zukunftsfähige Klima-Ideen.

Als Preis für die besten Klima-Ideen winkt neben Urkunde und Preisgeld echte Unterstützung durch namhafte Mentorinnen und Mentoren, um den Siegerprojekten aus den Startlöchern zu helfen. Bewerbungen sind bis 6. Mai 2021 möglich!
 

Um eine Idee besser, um einen Schritt voraus! Das Land Oberösterreich schreibt den Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit aus, der 2021 erstmals eine Klima-Challenge für zukunftsfähige Klima-Ideen sein wird.

Bei der Oö. Klima-Challenge haben Menschen mit Innovationsgeist die einmalige Gelegenheit, ihre Ideen und Initiativen für eine klimafreundliche Lebensweise einer hochrangigen Jury zu präsentieren.

Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten nicht nur Anerkennung in Form der offiziellen Landespreisurkunde, sondern echte Unterstützung, um ihre Ideen und Visionen den entscheidenden Schritt vorwärts zu bringen:

Neben 30.000 Euro Gesamtpreisgeld bietet das Land Oberösterreich auch ein Mentoring für die Preisträgerinnen und Preisträger. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Soziales, Kunst und Medien helfen den Siegerprojekten durch Beratung und Vernetzung mit möglichen Partnern aus den Startlöchern.

Das hochkarätige Personenkomitee besteht aus Business Angel Michael Altrichter, OÖ Sparkasse Vorsitzende Christina Huber, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, JKU Rektor Meinhard Lukas, AKOÖ Vizepräsidentin Elfriede Schober, FH Linz Dekan Christian Stark und Oö. Kultur GmbH Geschäftsführer Alfred Weidinger.

Das Land Oberösterreich will damit innovativen Pilotprojekten zu Wachstum und Verbreitung verhelfen, die im Kleinen bereits umgesetzt sind.

Alle Infos zur Bewerbung gibt es hier: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/umweltpreis.htm
 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen