Ausgezeichnete GreenEvents:

Sechs der nachhaltigsten Veranstaltungen Österreichs kommen aus OÖ

Nachhaltig gewonnen! Wolfgang Pfoser-Almer, Richard Schachinger, Rudi Anschober, Norbert Rainer, Sarah Sidra, Johann Gattermaier, Gerhard Kampits, Markus Grismayr (Foto: Land Oö)

In Oberösterreich finden jährlich tausende Kultur- und Sportveranstaltungen, regionale Feste, Kongresse oder Meetings statt. Veranstaltungen, die Jahr für Jahr Hundertausende Menschen anziehen, haben eine große wirtschaftliche, aber auch soziale und kulturelle Bedeutung. Gleichzeitig hat jeder Konzertabend, Skatecontest oder jede „Schmankerlroas“ aufgrund des Ressourcenverbrauchs auch einen ökologischen Preis. Dank nachhaltiger Veranstaltungsplanung lässt sich dieser allerdings drastisch senken! Zudem können qualitätsvolle Maßnahmen das Wohlbefinden und damit die Verweildauer von Gästen steigern und ermöglichen eine genussvolle Vermittlung von Klima- und Umweltschutz. Daher: Feiern, aber richtig!

Das Bund-Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ hat den Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ ins Leben gerufen und zeichnet jährlich die herausragenden Events aus. Wichtig für eine Auszeichnung sind die Breitenwirkung der Veranstaltungen sowie kreative und innovative Lösungen mit Vorbildwirkung für Aktivitäten im Vereinsleben und in der Eventbranche. Die Auszeichnungsveranstaltung zum siebten Wettbewerb fand am 05. Juli 2018 im Schlosspark Mauerbach (NÖ) im Rahmen der „Events for a Greener Europe“ Green Events Austria Konferenz 2018 statt.

Oberösterreichische GreenEvents sind bundesweit top

Aus bundesweit über 100 Einreichungen durften sich 17 Events in den Bereichen Feste und Kulturevents über eine mit Preisgeld dotierte Nominierung freuen, mit dem FAIR PLANET, der WEARFAIR + MEHR, dem FREE TREE OPEN AIR, dem ACOUSTIC QLASH und dem BONGO FLAVOUR FESTIVAL kommen fünf Nominierungen aus OÖ. Die drei Erstgenannten wurden als herausragende „GreenEvents“ prämiert. KLASSIK AM DOM ist Preisträger des oeticket-Sonderpreises. Wir gratulieren sehr herzlich!

Wichtige Links:

  • Unterlagen zur Pressekonferenz: Link
  • www.nachhaltiggewinnen.at Alle Infos zu den Preisträger/innen, dem Wettbewerb, seiner Trägerschaft und seinen Sponsoren. Neue Einreichungen für den Wettbewerb 2018/2019 sind ab sofort bzw. bis zum 8. April 2019 möglich.
  • www.klimakultur.at Alle Infos zur Beratung, Auszeichnung und Förderung als KlimaKultur-GreenEvent und weitergehende Ideen, Tipps und Termine rund um nachhaltige Veranstaltungen.
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen