OÖ Gärtnereien blühen nachhaltig auf!

Aufbruchsstimmung für regionale Bio-Blumen nach Tagung in Wels

Foto: Klimabündnis

Auf Einladung von Klimabündnis OÖ und Stadt Wels tauschten sich am Dienstag (27.11.) über 30 Gärtnereien, FloristInnen und Interessierte in der Stadthalle angeregt über Ressourceneffizienz und biologischen Zierpflanzenbau aus.

Der thematische Bogen reichte von der Optimierung des Energieeinsatzes in Gewächshäusern, über regionale Produktionsmöglichkeiten bis hin zur Bio-Zertifizierung, wobei besonders Erwin Seidemann aus Tirol als praktisches Beispiel zu begeistern wusste: Natürliche Kreisläufe, vitale Böden und gesunde Pflanzen sind die allerwichtigsten Punkte, während der Verzicht auf Pflanzenschutzmittel oder die Bio-Umstellung selbst keine nennenswerten Hürden für ihn darstellen.

Für die anwesenden Betriebe steht nach der Veranstaltung fest: Sie möchten sich weiter vernetzen, vorbildliche Projekte in der Region sichtbar machen und die Bewusstseinsbildung für biologische Zierpflanzen vorantreiben. „Die Aufbruchsstimmung für nachhaltige Blumen war richtig spürbar! Jetzt geht es darum, gemeinsam die gekeimten Ideen auch zum Blühen zu bringen,“ freut sich Norbert Rainer, Regionalstellenleiter vom Klimabündnis OÖ.

„Mit einem Runden Tisch im heurigen Frühjahr haben wir gemeinsam mit dem Klimabündnis OÖ den Grundstein für Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit in der Blumenproduktion und im Handel gelegt. Umso mehr freut mich die gelungene Veranstaltung in Wels. Beim Schenken möchte man etwas „Gutes tun“, dabei sind sozial-fair und ökologisch produzierte Blumen die bessere Wahl. Saisonale und heimische Sortenvielfalt im Blumengeschäft bedeutet Klimaschutz und regionale Wertschöpfung – damit Oberösterreichs Gärtnereien nachhaltig aufblühen!“ sagt Landesrat Rudi Anschober.

"Für mich ist das Klimabündnis eine wichtige Plattform für nachhaltige geführte Unternehmen. Gemeinsam haben wir überlegt, welche Aspekte des Klimaschutzes die Stadt Wels in Zukunft verstärkt realisieren könnte. Daraus resultierte auch die Idee, dass die Stadtgärtnerei Klimabündnis-Betrieb werden soll", betont die Umweltreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber.

v.l.n.r. Norbert Rainer (Klimabündnis OÖ), Vize-BGMin Silvia Huber und LR Rudi Anschober, Foto: Stadt Wels

Im Folgenden finden sie die Präsentationen unserer Tagung "OÖ Gärtnereien blühen nachhaltig auf! ":

Die Fotos zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen