Wander- und Erlebnisausstellung Felix und Maira - coole Köpfe gegen heiße Erde

Die Ausstellung vermittelt SchülerInnen interaktiv die Themen Klima, Klimaschutz, Energie, Energiewende, nachhaltige Mobilität und Regenwald und begeistert sie für einen nachhaltigen Lebensstil. Sie ist in deutscher und tschechischer Sprache vorhanden. Weitere Infos und Buchung finden Sie hier

© Klimabündnis OÖ v.l.: Maria Heine-Klug, Ivana Klobušníková, Norbert Rainer, Martin Luger, Erwin Chalupa, Christina Simon (Klimabündnis OÖ)

Medieninfo

Coole Köpfe gegen heiße Erde
Neu konzipierte Klimabündnis-Erlebnisausstellung in VS Grünbach eröffnet

Das Klimabündnis Oberösterreich und das Energy Centre Budweis haben im Rahmen des Projekts „Klima verbündet - Südböhmen und OÖ gemeinsam für Klimaschutz“ (Kleinprojektefonds OÖ/Südböhmen) die bestehende Wander- und Erlebnisausstellung „Felix und Maira - coole Köpfe gegen heiße Erde“ neu konzipiert und mit aktuellen, spannenden Inhalten gefüllt. Die Ausstellung vermittelt SchülerInnen interaktiv die Themen Klima, Klimaschutz, Energie, Energiewende, nachhaltige Mobilität und Regenwald und begeistert sie für einen nachhaltigen Lebensstil. Sie ist in deutscher und tschechischer Sprache vorhanden. Das Projekt wurde von der Europäischen Union (EFRE) und vom Umweltressort OÖ (LR Anschober) gefördert. Die Ausstellung spricht SchülerInnen von Volksschule, Neuer Mittelschule und Gymnasium gleichermaßen an und kann ab sofort beim Klimabündnis Oberösterreich gebucht werden.

„Klimaschutz ist eine globale Aufgabe und endet nicht an nationalen Grenzen. Mit der neuen grenzüberschreitenden Erlebnisausstellung machen wir die Kinder spielerisch auf das Thema Klimawandel und Regenwald aufmerksam und zeigen ihnen gleichzeitig, dass sie auch selbst handeln können“, freut sich Klimabündnis OÖ-Regionalstellenleiter Mag. Norbert Rainer.

Eröffnung in Grünbach bei Freistadt

Die neu konzipierte Ausstellung wurde am 7. Oktober in der Volksschule Grünbach bei Freistadt in Beisein von Bürgermeister Erwin Chalupar (Grünbach bei Freistadt) und MMag. Martin Luger, MA Bed, Regionalmanager für Grenzraum und Europa, feierlich eröffnet. Für das tolle und abwechslungsreiche Rahmenprogramm sorgte der Projektchor der Volksschule Grünbach mit Felix Doku.

VD Dipl. Päd. Maria Heine-Klug, Direktorin der Volksschule Grünbach, lobte: „Die Erlebnisausstellung ist pädagogisch sehr gut aufbereitet und besonders anschaulich gestaltet. Spannend macht sie die Abwechslung zwischen Wissensteil und vielen praktischen Übungen. Großen Anklang finden die Workshops bei den Kindern aller Altersstufen. Wir sind sehr begeistert und können sie nur weiterempfehlen!"

„Das Energy Centre Budweis arbeitet für verschiedene Zielgruppen. Für Schüler und Schülerinnen arbeiten wir am liebsten, da das Thema Energiesparen und Klimaschutz bei ihnen sehr gut ankommt. Daher freuen wir uns über die neue Ausstellung, die bei den südböhmischen Schulen sicher ein starkes Echo finden wird“, ist Mag.a Ivana Klobušníková, Geschäftsführerin Energy Centre Budweis, überzeugt.

Weitere Infos und Buchung:

Mag.a Heidi Stacherl, Klimabündnis OÖ, 0732.772652, heidi.stacherl@klimabuendnis.at


Rückfragen: Mag.a Heidi Stacherl, Klimabündnis OÖ, 0732.772652, heidi.stacherl@klimabuendnis.at

© Klimabündnis OÖ: SchülerInnen der VS Grünbach
© Klimabündnis OÖ: SchülerInnen der VS Grünbach
© Klimabündnis OÖ/Rita Kraxberger
nach oben

X