Georg von Peuerbachgymnasium

Mitglied seit: 2013

Kontaktperson: Wolfgang Zeh

Adresse: 4040 Linz, Donau, Peuerbachstraße 35
Tel: 0732/732614
E-mail: wolfgang.zeh@georgvonpeuerbach.at

Klimabündnisschule Georg-von-Peuerbach Gymnasium

Am 5. November wurde das Georg-von-Peuerbach Gymnasium zur Klimabündnisschule ausgezeichnet. Mag. Ulrike Singer überreichte die Tafel an Dir. Christian Schacherreiter und seine SchülerInnen.

Die Schule hat bereits in verschiedenen Projekten mit dem Klimabündnis zusammen gearbeitet wie z.B. Carrotmob oder beim Linzfest. Sie haben sich die Klimabündnistafel somit schon mehr als verdient. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf viele weitere spannende Projekte.

Klimabündnisthemen im Unterricht

  • Bildnerische Erziehung (14/15)
  • Biologie (14/15)
  • Chemie (14/15)
  • Deutsch (14/15)
  • Geografie (14/15)
  • Physik (14/15)
  • Religion/Ethik (14/15)
  • Weitere Fremdsprache (14/15)
  • Technisches Werken (14/15)
  • Textiles Werken (14/15)

Projekte und Maßnahmen

Energie

  • Stoßlüften statt Fenster kippen (während der Heizperiode) (14/15)

Verkehr/Mobilität

  • Schulausflüge werden klimafreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. Rad o.ä. zurückgelegt (14/15)
  • Förderung der Freude an Bewegung (14/15)

Landwirtschaft, Ernährung und Beschaffung

  • Wir bieten gesunde Jause an: bio - saisonal - regional (14/15)
  • Leitungswasser statt Flaschenwasser wird beworben (14/15)
  • Bazar/Flohmarkt/Tauschmarkt (14/15)
  • Abfalltrennung (14/15)
  • Workshop "Klimaschutz in der SChultasche" (1. - 5. Schulstufe) (14/15)
  • Weitere Maßnahmen: Schulprojekt "Gesunde Schule" läuft weiter (14/15)

Klimagerechtigkeit/Entwicklungszusammenarbeit

  • Angebot von fair gehandelten Produkten beim Schulbuffet (14/15)
  • FAIRTRADE-Kaffee im Konferenzzimmer (14/15)
  • Workshops zu Fairtrade und entwicklungspolitischen Themen (14/15)

Öffentlichkeitsarbeit

  • Klimabündnis-Tafel für Außenraum (14/15)

Naturerfahrung

  • Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien (14/15)
  • Naturnaher Garten wird genutzt und gestaltet (14/15)
  • Aufenthalt im Freien in der Pause wird ermöglicht (14/15)
  • Erspüren der Jahreszeiten bzw. ökologische Kreisläufe verstehen (14/15)
  • Weitere Maßnahmen: Schulhof Neugestaltung in Zusammenarbeit mit der Kunstuniversität Linz (14/15)

Weitere Projekte

  • Handysammelaktion (14/15)

Bildungseinrichtung finden


Bundesland


Art der Einrichtung


Stichwort

nach oben

X