SO:FAIR IV für sozial faire öffentliche Beschaffung 2015-2018

Klimabündnis Oberösterreich ist Projektpartner des Konsortiums „SO-FAIR IV“. Es hat zum Ziel, Beschaffungsverantwortliche bei der Implementierung einer sozial fairen Beschaffungspraxis zu unterstützen. Klimabündnis steht hier für die Vernetzung auf regionaler Ebene und den Kontakt zu EntscheidungsträgerInnen in den Gemeinden. Ebenso wird Klimabündnis im Zusammenhang mit dem Konsortium GemeindevertreterInnen informieren, worauf sie beim Kauf von Produkten, die nicht im Inland produziert werden können, achten sollten. Neben rechtlichen Grundlagen werden auch Gemeindeschecks angeboten und erfolgreiche Beispiele von Gemeinden österreichweit aufgezeigt.

Nutzen Sie unser neues Gemeindeangebot. Wir kommen gerne in Ihre Gemeinde und informieren Sie über die Umsetzungsmöglichkeiten. Sie könnten aktiv zu einer lebenswerteren Umwelt, besseren Arbeitsbedingungen weltweit und zur Armutsminderung beitragen.

Angebote von SO:FAIR:


• Spezielle für Österreich entwickelte Kriterien für soziale faire Ausschreibung in den Bereichen

   Lebensmittel, Steine, Bekleidung und Textilien.

• Informationsveranstaltungen zum Thema sozial faire Beschaffung
• Schulungen für  Beschaffungsverantwortliche
• Begleitung und Beratung für Gemeinde (Beratungschecks)
• Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying für soziale faire Beschaffung
• Juristische und fachliche Begleitung im Hinblick auf soziale Kriterien.

Mehr zu Beratungschecks!

Klimabündnis Oberösterreich

Felicitas Egger

Rocinela Ortiz Castillo

Tel:. 0732/772652

E-mail: felicitas.egger@klimabuendnis.at

Mehr Information finden Sie unter http://www.sofair.at/die-initiative

Vernetzungstreffen Nov. 2014
NGO-Treffen
Fachsymposium 2015 „IT fair beschaffen – aber wie?“
nach oben

X