Einladung zur Veranstaltungsreihe

Buntes Klimaprogramm für dunkle Novemberabende im Wissensturm

Foto: Weltenbummeln von Wolfgang Hartl

Wie bunt Klimaschutz sein kann, zeigt die neue Klimabündnis-Veranstaltungsreihe im Wissensturm: Den Start macht am 9. November das Fairtrade-Kabarett „Weltenbummler“, gefolgt vom kostenlosen „KlimaKino“ mit dem Film „Zukunft pflanzen“ am 16. November und dem Vortrag „Murks? Nein Danke“ von Autor Stefan Schridde am 21. November.

In seinem Programm „Weltenbummeln“ stellt Georg Bauernfeind alte und neue Nummern unter dem globalen Gesichtspunkt zusammen: Schließlich hat die Finanzberaterin einen anderen Blick auf die Welt als der Weltladen-Konsument. Mit dabei sind satirische Lieder aus der aktuellen CD „Vorsorgelieder und Zukunftsmusik“. Auf das Publikum warten an diesem Kabarettabend starke Songs und prägnante Szenen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Fairtrade-Stadt Linz statt und startet 19:00. Der Kartenpreis beträgt EUR 10 im Vorverkauf und EUR 12 bzw. ermäßigt 8 an der Abendkassa.

Warum gehen Konsumprodukte eigentlich vorzeitig kaputt? Ist das vom Hersteller so gewollt? Der Autor Stefan Schridde gibt in seinem Vortrag „Murks? Nein danke!“ Antworten auf diese Fragen und belegt die geplante Obsoleszenz von Hersteller wie Handel. Er erläutert Hintergründe und bietet ein wirksames Handlungsprogramm für mehr Haltbarkeit zu sonst gleichen Kosten. Die Veranstaltung startet 19:00, der Kartenpreis beträgt an der Abendkassa EUR 5 bzw. ermäßigt EUR 2,50.

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit der VHS Linz im Wissensturm statt, nähere Informationen zum Klimakino und den beschriebenen Terminen sind hier auf der Homepage www.klimakultur.at zu finden.

nach oben

X