Ausbildung zum Klimacoach 2017

Machen Sie die Ausbildung zum Klimacoach und helfen Sie mit beim Klimaschützen.

3 Module zu je zwei Tagen bieten Einsichten in Klimapolitik, Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Die Schwerpunktthemen dabei sind Mobilität, Energie, Bodenschutz und Ernährung; sowie Partizipation, Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung. Neben einer Einführung in die Grundlagen der Themenfelder stehen insbesondere die praktische Umsetzbarkeit, Good-Practice-Beispiele sowie Angebote und Fördermöglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen im Mittelpunkt.

Mit der Ausbildung zum Klimacoach unterstützen wir Sie, Ihre Gemeinde im Sinne des Klimaschutzes mitzugestalten und zu einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung beizutragen. 3 Module zu je zwei Tagen bieten Einsichten in Klimapolitik, Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Die Schwerpunktthemen dabei sind Mobilität, Energie, Bodenschutz und Ernährung; sowie Partizipation, Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung. Neben einer Einführung in die Grundlagen der Themenfelder stehen insbesondere die praktische Umsetzbarkeit, Good-Practice-Beispiele sowie Angebote und Fördermöglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen im Mittelpunkt. Die Inhalte zielen auf die Förderung von Motivation und Kreativität der TeilnehmerInnen zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten. Der Lehrgang richtet sich an VertreterInnen und MitarbeiterInnen von oö Gemeinden, an regionale MultiplikatorInnen und Interessierte.
 

Modul 1, 16. und 17. Mai 2017, 9:00 - 17:00 Uhr, Linz

Themen: Lebensstil und Ressourcen, Klimawandel und Anpassungsstrategien

Modul 2, 20. und 21. Juni 2017, 9:00 – 17:00 Uhr, Gemeindeamt Ottensheim

Themen: Bodenschutz und Raumplanung, Mobilität und Siedlungsentwicklung

Modul 3, 11. und 12. September 2017, 9:00 – 17:00 Uhr, Linz

Themen: Energie und Partizipation, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Die Ausbildung zum Klimacoach findet  unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ. Prof. Dr. Michael Rosenberger statt. 

Hier finden Sie das Programm der Ausbildung zum Klimacoach 2017


 

Anforderungen

Die aktive Teilnahme an den sechs Kurstagen wird erwartet, es ist maximal ein Fehltermin möglich. Im Rahmen der Ausbildung wird eine schriftliche Einzelarbeit mit Praxisbezug verfasst, sowie ein Fallbeispiel in der Kleingruppe erarbeitet und beim letzten Termin präsentiert.


 

Anmeldung

Anmeldungen bis 10. Mai 2017

Email: oberoesterreich@klimabuendnis.at

Telefon: 0732/772652

 

Kosten

€ 900,-  (exkl. USt), inklusive Verpflegung

€ 300,- (inkl. USt) für TeilnehmerInnen aus oberösterreichischen Klimabündnis-Gemeinden aufgrund einer Förderung durch das Land OÖ

€ 600,- (inkl. USt) für TeilnehmerInnen aus anderen oberösterreichische Gemeinden aufgrund einer Förderung durch das Land OÖ


 

Weitere Information:

Mag.a Ulrike Singer

Email:ulrike.singer@klimabuendnis.at
Telefon: 0732/772652-22

 

nach oben

X