Radvernetzungstreffen 2015 der FahrRad-Beratung OÖ

5. Radvernetzungstreffen zum Thema "Radfahren, ja sicher!" am 15. April 2015 im großen Saal des Landeskulturzentrums Ursulinenhof, OK Platz 1, 4020 Linz.

Wir laden Sie sehr herzlich zum 5. Radvernetzungstreffen 2015 -  „Radfahren, ja sicher!“ -  der FahrRad-Beratung OÖ ein.

Es soll dabei aufzeigt werden, welchen Beitrag der Radverkehr zur Verkehrssicherheit in Gemeinden leistet. Es geht aber auch um weitere Aspekte der Sicherheit beim Radfahren, z.B. die Planungssicherheit im Radverkehr bei Infrastrukturmaßnahmen.

Neben fachlichen Inputs und viel Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wird auch die Sehnsucht nach dem Radfahren geweckt.

Einige Programm-Highlights:

  • „Russia Coast to Coast – Radfahren beginnt im Kopf“ mit Wolfgang Fasching
  • Radfahren, ja sicher! – Radmobil heute und morgen mit Prof. Heiner Monheim

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Attraktive Radpreise zu gewinnen:

Radständer von der Firma Ziegler Metall (Modell Tacoma und Modell Missouri)

Radständer von der Firma Innovametall (Modell FSB Mobil)

Radhelm und Radbrille der Firma Uvex

Guschein für 2 E-bike Tagesmieten für 2 Personen von der Firma Kaloveo

Windjacke, Gore-Windstopper-Softshell light von der Fa. Löffler im Wert von 160 Euro

Anmeldungen bei Klimabündnis OÖ

per Onlineanmeldung oder per E-Mail: oberoesterreich@klimabuendnis.at bzw. unter 0732/772652

Die Veranstaltung entspricht den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

  • Wir bitten daher darum, als Beitrag zur Abfallvermeidung  keine  zu entsorgenden Materialien mitzunehmen, vor allem keine PET-Flaschen, Getränkedosen oder sonstigen Einweg-Produkte!

Wir ermuntern Sie zur umweltfreundlichen Anreise:

  • Bei Anreise mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmittel erwartet Sie eine kleine Überraschung!
  • Fahrpläne: fahrplan.oebb.at und linzag.at/efa (vom Bahnhof zum Ursulinenhof mit der Straßenbahnlinie 1, 2 oder 3, Haltestelle Mozartkreuzung) zwei Gehminuten entlang der Linzer Landstraße zum Ursulinenhof)
  • Radständer befinden sich beim Eingang OK-Platz
  • Mitfahrgelegenheiten finden Sie z.B. unter www.flinc.org oder www.mitfahrgelegenheit.at
  • CO2-Kompensationsmöglichkeiten für die Anreise mit dem Auto sind hier möglich: www.myclimate.org
  • Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mobilitätsbeeinträchtigt sind und Hilfe am Weg vom Bahnhof zum Ursulinenhof benötigen.

> Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Norbert Elliner, Klimabündnis OÖ: norbert.ellinger@klimabuendnis.at

nach oben

X