Genussvoller Klimaschutz im Schulalltag

Bildungseinrichtungen für kostenlose Begleitung gesucht!

Klimafreundliches und gesundes Essen lässt sich auch in der Schule, im Kindergarten oder im Hort genussvoll kombinieren. Wir bieten im kommenden Schuljahr mit dem Projekt „Schlau konsumieren – besser essen“ zwölf OÖ Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, sich hierfür kostenlos begleiten zu lassen.

Obwohl gesunde und ausgewogene Ernährung nachweislich das Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit von Kindern fördert, findet sich in Jausenboxen, Schulbuffets und –kantinen leider häufig dasselbe süße, fette oder fleischhaltige Angebot. Dem möchte das Projekt mit kostenlosen Beratungen und Workshops gezielt entgegenwirken:

PädagogInnen und Verantwortliche werden dabei unterstützt, an ihrer Bildungseinrichtung einen Betrag zur gesunden, nachhaltigen Ernährung der Kinder zu leisten und neue Möglichkeiten kennenzulernen, wie dieses wichtige Thema genussvoll in den Lernalltag integriert werden kann. Die altersgerechten Informationen und Anregungen zeigen den Kindern auch die Zusammenhänge zwischen dem eigenen Essverhalten und den globalen, klimatischen Entwicklungen auf. Dabei kann die Einrichtung mit gutem Beispiel voran gehen, beispielsweise bei einer klimaschonenden Gestaltung der Mittagsverpflegung, bei Schulfesten, Ausflügen oder in der Jausenbox. Unser Ziel ist es, die Konsum- und Ernährungskompetenz der Kinder und Jugendlichen zu stärken und ihnen zu zeigen, dass Gesundes auch richtig gut schmecken kann bzw. keinen Verzicht bedeutet.

Interessierte Bildungseinrichtungen sind eingeladen, sich bis zum 23. September beim Klimabündnis OÖ zu melden, die Auswahl erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

Mehr Infos hier: http://oberoesterreich.klimabuendnis.at/alle-schulstufen/schlau-konsumieren-mehr-bewegen

nach oben

X