Lehrgang „Klimaschutzbeauftragte in Kommunen“

Oberösterreich, Linz 2015/16

Mit dem Klimaschutzlehrgang unterstützen wir Sie, Ihre Gemeinde im Sinne des Klimaschutzes mitzugestalten und zu einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung beizutragen. 3 Module zu je zwei Tagen bieten Einsichten in Klimapolitik, Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Die Schwerpunktthemen dabei sind Mobilität, Energie, Bodenschutz und Beschaffung; sowie Partizipation, Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung. Neben einer Einführung in die Grundlagen der Themenfelder stehen insbesondere die praktische Umsetzbarkeit, Good-Practice-Beispiele sowie Angebote und Fördermöglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen im Mittelpunkt. Die Inhalte zielen auf die Förderung von Motivation und Kreativität der TeilnehmerInnen zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten. Der Lehrgang richtet sich an VertreterInnen und MitarbeiterInnen von Gemeinden, an regionale MultiplikatorInnen und Interessierte.

   

Modul 1, 8. und 9. Februar 2016, 9:00 - 17:00 Uhr, Wissensturm

Themen: Lebensstil und Ressourcen, Klimawandel und Anpassungsstrategien

Modul 2, 21. und 22. April 2016, 9:00 – 17:00 Uhr, Wissensturm

Themen: Bodenschutz und Raumplanung, Mobilität und Siedlungsentwicklung

Modul 3, 6. und 7. Juni 2016, 9:00 – 17:00 Uhr, Wissensturm

Themen: Energie und Partizipation, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Das Programm finden Sie hier. 

Kosten

300€ für Klimabündnis-Mitglieder / 600€ Normaltarif (inkl. Seminarverpflegung)

Die Anmeldung zum Ausdrucken finden Sie hier. 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Felicitas Egger unter 0732/772652 oder felicitas.egger@klimabuendnis.at .

 Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) von Klimabündnis Österreich GmbH.

nach oben

X