Permakultur Baumveredelungskurs in Ottensheim

von 2. bis 3. April (jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr) in Ottensheim

Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine uralte gärtnerische Technik, die jeder erlernen kann. Sie gewinnt auch zunehmend an Bedeutung bei der Umveredelung von Obstsorten, die dem Gartenfreund nicht mehr munden, es jedoch schade wäre, einen gesunden Baum deshalb zu fällen. Wann und wo zeigen zwei Experten vom Krameterhof in diesem zweitägigen Kurs in Theorie und Praxis, die für den Erfolg entscheidend sind.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, diese werden an diesen beiden Tagen in persönlicher Einzelbegleitung weitergegeben. Der Kurs findet von 2.-3. April jeweils von 9-17 Uhr in Ottensheim im Rahmen des Projektes „Kostbare Landschaften Ottensheim“, das vom Klimabündnis OÖ betreut wird, statt.

Es werden standortgerechte Obstsorten veredelt und jede/r Teilnehmer/in kann sich ein bis zwei selbstveredelte Bäume mit nach Hause nehmen.

Ausrüstung: Der Witterung angepasste Kleidung und ein Veredelungsmesser


Kursgebühr: 200,- € inkl. Ust. pro TeilnehmerIn für beide Kurstage inkl. Verpflegung und zwei selbst veredelte Obstbäume.

Anmeldung bei susanna.kolb@ottensheim.ooe.gv.at 


Nähere Informationen und weitere Aktivitäten unter www.kostbare-landschaften.at

nach oben

X